Abkühlung

Nach der Sauna kommt das Abkühlen. Die Abkühlung, vor allem die mit kaltem Wasser, bietet einen starken Temperaturreiz, noch stärker als die eher allmählich einwirkende Hitze. Dieser Kaltreiz wirkt wie ein starker Alarm im Körper und löst Gegenregulationen aus – das ist ein Teil des Reaktionstrainings, altmodischer als „Abhärtung“ bezeichnet. Die Kälte sorgt dafür, dass sich die erweiterten Blutgefäße kräftig zusammenziehen, damit über sie keine weitere Wärme verloren geht. Das ist ein hochwirksames Gefäßtraining, vor allem für die Venen, die mit ihren eher muskelschwachen Wänden sonst wenig Gelegenheit für eine „Gefäßgymnastik“ haben. Nach dem Abkühlen hilft ein warmes Fußbad, dass die Blutgefäße sich wieder öffnen und der Blutkreislauf wieder 'ungehindert' zirkulieren kann. Zubehör rund um das wichtige Thema Abkühlung finden Sie in der Rubrik Abkühlung im KLAFS Saunashop.

3 Artikel

3 Artikel

Zeige mehr Produkte